Gemüseblog

Gepflanzte Rote Rüben

Gemüseblog
Gepflanzte Rote Rüben
2. August 2022

Ebenso wie Möhren haben wir im Frühjahr auch Rote Rüben gepflanzt. Die Töpfchen waren etwas größer, und in jedem standen fünf bis sechs Sämlinge, berichten die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Mit Gras gemulchtes Beet

Gemüseblog
Hitzerekorde - was tun?
26. Juli 2022

Nachdem die Temperaturen über mehrere Tage weit über 30 Grad geklettert sind, haben unsere Gemüse nur noch gute Wachstumschancen bei ausreichender Wasserversorgung. Das Wasser benötigen unsere Pflanzen nicht nur zur laufenden Nährstoffaufnahme, sondern vor allem auch zur Kühlung, berichten die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Gepflanzte Möhre

Gemüseblog
Gepflanzte Möhren?
19. Juli 2022

Ja so ein Blödsinn – so war mein erster Gedanke, als ich die kleinen Setzlinge mit jeweils fünf bis sechs Jungpflanzen in einem Töpfchen im Gartenmarkt sah. Weil wir in der Bayerischen Gartenakademie aber natürlich alles ausprobieren müssen, haben wir ein kleines Beet damit bepflanzt.   Mehr

Long Canes Himbeeren

Gemüseblog
Himbeeren auf dem Balkon auslichten
12. Juli 2022

Profigärtner ziehen heute Himbeeren im Topf mit jeweils zwei überreich tragenden Ruten. Weil diese Töpfe beweglich sind und sich auch im Gewächshaus oder sogar gekühlt halten lassen, lässt sich der Erntezeitraum über mehrere Monate ausdehnen. Balkongärtner können sich vieles abschauen von diesem System der „Long Canes“, wie sie auch auf unserer Gemüse-Schaufläche stehen, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Brokkoli auf dem Beet

Gemüseblog
Erfolgreiche Brokkoli-Ernte
5. Juli 2022

Nach über 12 Wochen Kulturzeit haben wir derzeit einen makellosen Brokkoli zu ernten. Warum er von der Mehligen Kohlblattlaus, der Kohlmottenschildlaus („Weiße Fliege“), Kohlweißlingsraupen, Kohlfliegen und Kohl-Eule verschont blieb? Er war konsequent ab der Pflanzung zuerst mit Vlies, seit Mitte Mai mit Kulturschutznetz rundum dicht abgedeckt, erklären die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Tag der offenen Tür der LWG in Bamberg

Gemüseblog
Tag der offenen Türe im Gemüsebauversuchsbetrieb Bamberg
28. Juni 2022

Diese Woche bereiten wir den Tag der offenen Türe im Gemüsebauversuchsbetrieb Bamberg vor, berichten die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Im großen Schaugarten dort können sich Garteninteressierte persönlich Gartentipps von den Mitarbeitern des Gartentelefons holen.   Mehr

Rhabarber und Spargel

Gemüseblog
Spargel- und Rhabarberzeit endet
21. Juni 2022

Spätestens mit Johanni (24. Juni) endet die Ernte von Rhabarber und Spargel. Früher glaubte man, der Oxalsäuregehalt später geernteten Rhabarbers sein höher. Neuere Untersuchungen haben das widerlegt, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Dennoch sinkt die Lust auf Rhabarber, wenn weitere säurebetonte Obstarten wie Stachelbeeren und Johannisbeeren reifen.   Mehr

Gelbe Taglilien

Gemüseblog
Taglilien essen
14. Juni 2022

Taglilien blühen zumeist nur einen, höchstens zwei Tage. So ist die Ernte einzelner Blüten oft leicht verschmerzbar, schmunzeln die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Edamame Aussaat

Gemüseblog
Zeit für die Neuen: Edamame und Süßkartoffeln
7. Juni 2022

Wenn mit dem Beginn hochsommerlicher Witterung die Böden richtig warm sind, wird es Zeit für die Neuen im Gemüsegarten. Nach den teils sehr kalten Nächten in den letzten Maitagen – das waren vielleicht bereits leicht vorgezogene Tage der Schafskälte. Edamame (Gemüsesoja) und Süßkartoffeln wachsen nämlich im Mai noch kaum weiter, auch wenn es nach den Eisheiligen keine Fröste mehr gibt, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Rübenfliege im Blatt

Gemüseblog
Rübenfliege macht weiße Flecken auf Mangold
31. Mai 2022

Wer unschöne weißliche Flecken auf Mangold oder Spinat entdeckt, sollte frühzeitig eingreifen, warnen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie: Die Rübenfliege hat Eier auf die Blätter gelegt, die ausschlüpfenden Maden bohren sich ins Blattinnere und fressen sich durch. Die obere und untere Blatthaut bleibt dabei unangetastet.   Mehr

Rhabarberkuchen mit Baiser

Gemüseblog
Das Beste zur Rhabarberzeit
24. Mai 2022

Das erste Obst ist in vielen Gärten – ein Gemüse, nämlich Rhabarber. Er gehört tatsächlich zum Gemüse, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie, wenngleich es oft wie Obst auf dem Tische erscheint – gern dann auch später in Kombination mit Erdbeeren.   Mehr

Früchte Lila Luzi

Gemüseblog
‘Lila Luzi‘ ist Bayerns Gemüse des Jahres
18. Mai 2022

Scharf und schön, so beschreiben Bayerns Gärtner (Bayerischer Gärtnereiverband) ihre diesjährige Favoritin. Balkongemüse liegt ohnehin im Trend, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Der Anbau der kleinen Schoten gelingt sehr viel leichter als der Anbau großfruchtiger Paprika.   Mehr

Fruchtgemüse aus Bamberg

Gemüseblog
Die wichtigsten Gartenlieblinge – Fruchtgemüse in Hülle und Fülle
12. Mai 2022

Weil die Eisheiligen wohl ausfallen, pflanzen wir diese Woche im Schaugarten unsere Tomaten und Paprika, freuen sich die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Zucchini, Gurken und Kürbisse kommen dann nächste Woche dran. Die Pflanzen haben wir aus dem Gemüsebauversuchsbetrieb in Bamberg.   Mehr

Tomaten-Jungpflanzen

Gemüseblog
Start frei für Fruchtgemüse
3. Mai 2022

Auch Mutige sollten zur Sicherheit Vlies bereithalten, raten die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie, falls die Eismänner Mitte Mai trotz optimistischer Wettervorhersagen doch noch mit Frostnächten aufwarten sollten.   Mehr

Kistengarten im Überblick

Gemüseblog
Urban Gardening im Trend
26. April 2022

Vor allem in Krisenzeiten besinnen sich viele Verbraucher wieder vermehrt auf regionale Werte und die Wichtigkeit funktionierender regionaler Wirtschaftskreisläufe. Die Versorgung mit Lebensmitteln aus dem eigenen Garten gewinnt an Bedeutung, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Gänseblümchen Blüten

Gemüseblog
Duftiges zum Weißen Sonntag
20. April 2022

Am Sonntag nach Ostern wird in vielen katholischen Gemeinden Kommunion gefeiert. Dazu treffen sich die Familien zum Essen, zum Kaffee und zum Abendessen. Bevor es zu ungesund wird, empfiehlt es sich, zum Essen möglichst viel Gemüse mit einzuplanen, raten die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Möhrenkuchen

Gemüseblog
Rüblikuchen für den Osterhasen
13. April 2022

Wer bringt zu Ostern Eier und Geschenke? Mit einem Rüblikuchen kann man dem Frühlingsboten und natürlich gleich sich selbst und den Kindern viel Freude bereiten, begeistern sich die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Salatsortiment

Gemüseblog
Nochmals die gesamte Salatpalette
6. April 2022

Ambitionierte Selbstversorger haben schon gleich im März, manche bereits im Februar in Gewächshaus und Frühbeet die ersten Salate gepflanzt, Gartenkresse und Radies gesät. Die ersten Kresse-Ernten sind schon in der Küche gelandet. „Doch keine Angst. Jetzt Anfang April hat man noch nichts versäumt“, beruhigen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Erbsensprossen

Gemüseblog
Erbsensprossen
30. März 2022

Erbsen gehören zu den Hülsenfrüchtlern (Leguminosen) mit niedrigem Lectingehalt – das heißt man kann sie roh verzehren. Daher eignen sie sich sehr gut als Keimsprossen in der Küche. „Neu entdeckt habe ich sie in einem dieser Restaurants, in dem die Teller sehr übersichtlich angeordnet sind. Kurz darauf traf ich sie an in einem breit gefächerten Gemüsegeschäft: Erbsensprossen. Sie schmecken süßlich und zugleich frühlingshaft frisch“, berichtet Marianne Scheu-Helgert, Leiterin der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Brennnesselaustrieb jung

Gemüseblog
Brennnesselgemüse
22. März 2022

Warme und sonnige Tage bestätigen es: Der Frühling ist da! Überall sprießt das Grün üppig aus dem Boden. Während es mit dem eigenen Gemüse noch dauert, können essbare Wildkräuter schon verzehrt werden. Im idealen Zustand sind jetzt Brennnesseln, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Sie sind kaum zehn Zentimeter hoch, die Stängel enthalten noch keine harten Fasern.   Mehr

Vliesabdeckung_Salat

Gemüseblog
Im Märzen der Gärtner….
15. März 2022

Im März kommt es jetzt auf einen schnellen Start an, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Rechen oder Krail helfen, den richtigen Zeitpunkt für den eigenen Garten zu erkennen: Verkleben die Zinken beim Versuch, die Beete einzuebnen mit Erde, packt man die Geräte wieder weg. Bleiben sie sauber, glättet man die Beete und macht sie so saatfertig.   Mehr

Gemüse kunterbunt

Gemüseblog
Mehr Gemüse! Gedanken zum Internationalen Frauentag am 8. März
8. März 2022

Frauen essen durchschnittlich rund 130 g, Männer jedoch nur 112 g Gemüse pro Tag. Umgekehrt verzehren 18 % der Frauen täglich Fleisch, bei den Männern sind es 33 %, im Schnitt kommen pro Woche knapp 600 g (Männer 1100 g) pro Woche zusammen. Beim Genuss von Gemüse ist noch reichlich Luft nach oben.   Mehr

Bunt im Winter

Gemüseblog
Verrückte Konfettifarben im Salat
28. Februar 2022

Für gutes Essen nehmen immer mehr Genießer auch etwas Mühe auf sich. Immer noch lassen sich Gäste, aber auch Kinder mit überraschenden Farben auf dem Tisch überraschen, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Radicchio schneiden

Gemüseblog
Immer noch Radicchio
22. Februar 2022

Der Klimawandel beschert uns eine zusätzliche Gemüsesaison, und das erstaunlich bunt! Wer im August bis Anfang September Radicchio auspflanzt, kann ab November ernten, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Samenpäckchen Ordnung

Gemüseblog
Wild auf den Start ins neue Gemüsejahr
15. Februar 2022

Im Februar müssen wir leider noch einmal mit den tiefsten Temperaturen rechnen, zugleich erleben wir wieder deutlich längere Tage, beobachten die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Jetzt stehen die ersten Anzuchten am Fensterbrett an: Paprika und Chili. Tomaten mit ihrer schnelleren Entwicklung sollten erst im März ausgesät werden.   Mehr

Winterportulak Blätter

Gemüseblog
Jetzt Winterportulak aus Frühbeet, Hochbeet oder Gewächshaus
8. Februar 2022

Ist er nicht knackig-saftig? So präsentierte sich noch im Januar unser Winterportulak im Kistengarten, zugedeckt mit Verfrühungsvlies, freuen sich die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Er hat sich aus blühenden Pflanzen selbst ausgesät, wir konnten die Keimung im Kauf des September beobachten.   Mehr

Möhren mit Erde

Gemüseblog
Möhren schimmeln und faulen
1. Februar 2022

Sowohl selbst eingelagerte als auch zuhause überlagerte Supermarkts-Möhren zeigen oft allerlei Schimmel- und Fäulnisflecken. „Leider sind die „süße Rüble“, wie sie bei meinem Opa hießen, auch bei Schaderregern aller Art begehrt“, weiß Marianne Scheu-Helgert, Leiterin der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Schnittlauchballen ausgestochen

Gemüseblog
Schnittlauch antreiben
24. Januar 2022

Solange der Boden nicht gefroren ist, kann man Ballen vom Schnittlauch ausstechen und in passend Töpfe eingepflanzt werden, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Die Ballen verraten sich oft aufgrund ihrer abgestorbenen Halme, die als weißliche Linien um den Ballen liegen.   Mehr

Chinakohl in der Küche

Gemüseblog
Chinakohl – jetzt frisch aus dem Garten
18. Januar 2022

Mitten im Winter Frischgemüse ohne Lagerprobleme? Das ist ganz einfach mit Chinakohl, der spätestens im August gepflanzt wurde.   Mehr

Winterroggen und Klee

Gemüseblog
Grüne Gärten im Winter
11. Januar 2022

Wetterfrösche rechnen es uns vor: gab es in München in den 60er bis 80er Jahren noch jedes dritte Jahr weiße Weihnachten, haben wir jetzt nur noch jedes 7. Jahr Schnee. In Mainfranken darf man nur noch jedes 18. Jahr mit weißen Weihnachten rechnen (früher jedes 6. Jahr (Zahlen aus heute Journal 8.12.). Im Umkehrschluss heißt das, unsere Gärten sind grün. Deshalb raten die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie zu Grüneinsaaten.   Mehr

eingelegtes Gemüse

Gemüseblog
Feine Gemüsevorräte
27. Dezember 2021

Wer im Herbst vorgesorgt hat und feine Gemüsegläser im Keller hat, kann jetzt nach allzu fetten oder süßen Speisen zu gesunden Gemüsenaschereien greifen, raten die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Snack Kartoffelschalen gewürzt

Gemüseblog
Knusprige Kartoffelschalen
22. Dezember 2021

Kartoffeln schälen ist bei vielen unbeliebt – jeder will zwar schnell fertig sein damit, aber auch nicht unnötig viel Kartoffelfleisch abschälen. Da haben die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie einen Tipp.   Mehr

Salatteller bunt

Gemüseblog
Gemüsebunte Ideen fürs Festmenü
14. Dezember 2021

Lagergemüse ist braun und langweilig? Wer sich auskennt, schöpft zum Festmenü aus einer umfassenden Farbpalette – mit überraschenden Aromen, schwärmen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Gute Gemüsefachgeschäfte bieten ein breites Sortiment an.   Mehr

Rote Bete-Sorten Kugel und Crapaudine

Gemüseblog
Alte französische Rote Rübensorte ‘Crapaudine‘
9. Dezember 2021

Nur Raritätenanbieter haben diese urwüchsige Rote-Bete-Sorte im Angebot, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. ‘Crapaudine‘ hat sehr lange, spitz zulaufende dunkelrote Wurzeln mit im Alter oft rauer, fast borkiger Oberfläche. Oft werden sie beinig, und meist sind zwei Flanken von einer Leiste von Seitenwurzeln bestückt.   Mehr

Salbei und Thymian im Winter

Gemüseblog
Mittelmeerkräuter – leichte Sommergefühle auch im Winter
30. November 2021

Thymian-Arten, Salbei, Lavendel und Bergbohnenkraut sind in milden Winterverläufen recht zuverlässig winterhart. Sie bleiben dennoch zunächst ohne Schnitt. Von allzu ausladenden Thymian-Büschen lassen sich die flach niederliegenden Äste entnehmen, vorsichtig abspülen und dann trocknen – für den schnellen Wintervorrat, schwärmen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

winterliche Gemüse

Gemüseblog
Gemüseadventskalender
24. November 2021

Die Supermärkte bieten derzeit teils sehr teure Adventskalender an, gefüllt mit feinen Schoko-Leckereien. „Wie wäre es, zum Ausgleich einen gesunden Gemüsefahrplan zu ergänzen?“, überlegen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Mangold im Herbst

Gemüseblog
Mangoldbett für Fisch – ab sofort reichlich ernten
16. November 2021

Stiel-Mangold steht jetzt oft besonders dekorativ auf den Beeten. Sogar Zierpflanzengärtner bauen ihn aufgrund seiner imposanten Wirkung auch im Blumenbeet an, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Da will man ungern zur Ernte angreifen.   Mehr

Wermut

Gemüseblog
Gänsekraut – Wermut für die Martinsgans
9. November 2021

Als Gänsekraut wird der Wilde oder Gewöhnliche Beifuß oder Wermut (Artemisia vulgaris) bezeichnet. „Natürlich kann er als langlebige und extrem pflegeleichte (Wild-)Staude im Garten wachsen, ich sammle ihn jedoch lieber in der Flur draußen“, berichtet Marianne Scheu-Helgert, Leiterin der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Chinakohl aufgeschnitten

Gemüseblog
Chinakohl – Herbstgenuss
3. November 2021

Kühl und feucht, wie das Wetter derzeit sich entwickelt, das liebt der Chinakohl, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Er nutzt insbesondere alle Sonnenstrahlen zwischendurch, um immer noch weiter Blätter und auch den Kopf auszubilden.   Mehr

reiche Ernte Kalebassen und Kürbisse

Gemüseblog
Faszinierende Kalebassen – nicht nur zu Halloween
26. Oktober 2021

So ganz leicht hatten sie es heuer nicht, unsere Kalebassen, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Als Wärme liebende Sonnenkinder, die mit ihrer Blüte kurz nach den „normalen“ Kürbissen einsetzten, bildeten sie erst spät Früchte.   Mehr

Snackpaprika

Gemüseblog
Paprika – ein Erntefest
19. Oktober 2021

Unter Vlies haben einige unserer Chili- und Paprikasorten bis jetzt gut überlebt, freuen sich die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Die letzten Früchte nutzen noch die, wenn auch spärlich vorhandenen, Sonnenstunden im Herbst.   Mehr

Paprika vor Kälte schützen

Gemüseblog
Vlies schützt Salate und Fruchtgemüse
12. Oktober 2021

Nach den Reifnächten vom vergangenen Wochenende gab es bereits Schäden bei Gurkengewächsen wie Zucchini, Tomaten und auch bei Paprika. Wo diese Arten in milden Klimazonen, oft auch in städtischer, meist etwas wärmerer Umgebung, überlebt haben, können wir sie noch länger halten, wenn wir für weitere Reifnächte Vlies zum Überdecken bereithalten, raten die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Zwiebelvielfalt

Gemüseblog
Zwiebelkuchen ohne Tränen
7. Oktober 2021

Zum Herbst gehören nicht nur Kürbis und Nüsse, sondern auch Federweißer und Zwiebelkuchen, freuen sich die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Zwiebeln sind das Gemüse, das am häufigsten auf den Tisch kommt, sicher so gut wie täglich.   Mehr

Salate zwischen Zuckermais

Gemüseblog
Gemüse von Sommer bis Herbst
28. September 2021

Bereits Mitte August haben wir zwischen die reifenden und bereits licht gewordenen Zuckermais-Reihen Salate und Chinakohl eingepflanzt. Bis zur Ernte der Kolben und dem Abschneiden der Stängel hatten die Setzlinge Zeit zum Einwurzeln. Eine leichte Beschattung kann an sommerlichen Hitzetagen sogar vorteilhaft sein, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Gurken in der Kiste 1

Gemüseblog
Junge Gurken im September
21. September 2021

Der regenreiche Sommer sorgte vielerorts in Bayern und leider auch auf unserer Schaufläche für einen starken Befall mit dem Falschen Mehltau. Das ist ein unscheinbarer Pilz, der auf der Blattunterseite für sehr feine Flecken mit Pilzrasen, auf der Blattoberseite zunächst für eckige, gelbliche Flecken sorgt. Bei feuchter Witterung entwickelt er sich so schnell, dass dann die ganzen Blätter verbräunen und absterben, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Tomaten im Kleingewächshaus im Herbst

Gemüseblog
Große Tomaten – kleine Tomaten im Kleingewächshaus
14. September 2021

Derzeit haben wir noch milde Tagestemperaturen über 20 Grad, in den Nächten um 12 Grad. Für die Bildung von Geschmacksstoffen und die Zuckereinlagerung in Früchte sind solche Schwankungen ideal, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Edamame September

Gemüseblog
Edamame ernten
7. September 2021

Der letzte Satz Gemüsesoja kam erst Ende Juni in den Boden. Somit beginnt jetzt die Ernte vom Beet auch fast drei Wochen später als im Kistengarten. Im Weinbauklima lässt sich Gemüsesoja noch bis Anfang Juli säen, die Körner müssen ja nur Grünreife erreichen, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Zuckermais geerntet

Gemüseblog
Zuckermais – heuer besonders üppig
1. September 2021

Zuckermais profitierte in Gärten mit lockerem Boden sehr stark von den frühsommerlichen Niederschlägen. Er wuchs besonders üppig, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Jetzt gilt es, aufmerksam zu sein, um den richtigen Erntezeitpunkt nicht zu verpassen:   Mehr

Wasabino

Gemüseblog
Wasabino - der unkomplizierte kleine Bruder
25. August 2021

„Es ist wirklich Wasabi!“ waren sich die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie einig, als sie Anfangs August zaghaft ein Blättchen der noch kleinen Pflänzchen auseinanderzupften und vorsichtig kosteten. Saftig grün, mit frischer, aber nicht unangenehmer Schärfe, die neue Asia-Gemüse-Sorte ‘Wasabino‘ wird dauerhaft Einzug in unseren Schaugarten finden. Übrige Reservepflanzen zum Ausprobieren zuhause waren im Team schnell verteilt.   Mehr

Zwiebelernte

Gemüseblog
Zwiebelzöpfe sparen Platz in der Vorratshaltung
17. August 2021

Gekaufte Zwiebeln sind meist kugelrund sauber geputzt. „Selbst geerntete sollten zuerst auf dem Beet, dann an einem vor Regen geschützten Ort so lange abtrocknen, bis das Grün vollständig abgetrocknet ist und sich sehr leicht von der Zwiebel lösen lässt“, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Befall Kraut- und Braunfäule Kartoffeln

Gemüseblog
Kartoffeln bald ernten
11. August 2021

Kartoffeln waren schon vor den Tomaten mit Krautfäule befallen, frühe Sorten haben bereits abgestorbenes Laub, berichten die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Bohnen Hestia

Gemüseblog
Bohnen aller Art
3. August 2021

Dank ausreichend feuchter Witterung setzt jetzt die Bohnenernte ein, freuen sich die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Tiefkühl-Prinzessbohnen sind ganzjährig eine gute Grundlage für Salate oder Gemüsegerichte. Stets etwas feiner gelingen alle Speisen aus frischen Bohnen.   Mehr

kranke Tomaten im Beet

Gemüseblog
Kraut- und Braunfäule – auch in Nordbayern
27. Juli 2021

Seit vielen Jahren war Nordbayern weitgehend verschont von schlimmen Ausprägungen der Kraut- und Braunfäule an Tomaten. Heuer herrschen optimale Infektionsbedingungen, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie:   Mehr

üppiges Wachstum Sojabohne

Gemüseblog
Unsere neuen Gemüsearten legen los
20. Juli 2021

Aufgrund der lang anhaltenden kühlen Witterung haben wir Süßkartoffel und Gemüsesoja (Edamame) recht spät, erst Mitte Juni ausgepflanzt bzw. ausgesät. Dafür legen sie jetzt gleich kräftig los, seitdem das Thermometer weitgehend über 20 Grad bleibt, berichten die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Bach nach Starkregen

Gemüseblog
Gemüsebeete im Starkregen
15. Juli 2021

60 Liter, 80 Liter, 100 Liter Regen je m² - so lauten die Schlagzeilen. Wo sich Wasser sammelt entstehen reißende Bäche. Am besten sind möglichst viele Wasser aufnehmende Flächen auf jedem Grundstück, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Gemüsegarten mit Stroh gemulcht

Gemüseblog
Mulchen
6. Juli 2021

Die Beete sind jetzt gut erwärmt, das lieben alle Fruchtgemüse. Aufgrund der Regenfälle sind sie auch fast überall gut mit Wasser versorgt, freuen sich die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Hagelschäden

Gemüseblog
Hagel – wen es trifft
29. Juni 2021

In den letzten Wochen kamen immer wieder heftige Gewitter, teils mit Hagelschlag, über Bayern. Das ist für den Frühsommer durchaus typisch, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Edamame Aussaat

Gemüseblog
Sommerhitze für Gemüsesoja Edamame
24. Juni 2021

Heuer sind wir spät dran mit der Aussaat von Gemüsesoja. Bis zur Milchreife genügt die Zeit aber immer noch, zumal die Böden jetzt richtig warm sind, so wie es die Pflanze aus den Subtropen gernhat, resümieren die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Blattläuse und Marienkäfer

Gemüseblog
Die Blattläuse kommen
22. Juni 2021

Ob an Rosenknospen, Himbeertriebspitzen oder bei uns im Schaugarten an den Triebspitzen der Puffbohnen: Die ersten Blattlaus-Mütter sind da, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

üppiges Rettichwachstum

Gemüseblog
Supergrüne Gärten
11. Juni 2021

Die reichlichen Niederschläge im Mai in Verbindung mit fast durchgehend kühlen Temperaturen - es war das kühlste Frühjahr seit Jahren - haben bayernweit zu einem im Vergleich mit den Vorjahren deutlich verzögerter Entwicklung geführt. Seit Juni steigen die Temperaturen, und jetzt sprießt wirklich alles aufs üppigste, freuen sich die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Ein kleines oder mancherorts auch größeres Problem sind Schnecken, die die aktuelle Witterung natürlich ebenfalls schätzen.   Mehr

Schnittlauch mit Blüten

Gemüseblog
Schnittlauchblüten essen
31. Mai 2021

Im Mai bildet der Schnittlauch reichlich Blütenknospen. Die Blütenstängel lassen sich schlecht nutzen, sie sind recht zäh. Zur Ernte der gewohnten Schnittlauchröhren muss man die Stängel also aussondern, raten die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Rhabarberblüte mit Rosenkäfern

Gemüseblog
Rhabarber blüht
25. Mai 2021

Was tun mit den Knospen, die sich rund und dick aus dem Grund von Rhabarberstauden entwickeln? Die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie wissen Rat.   Mehr

Tomaten-Jungpflanzen

Gemüseblog
Alle Fruchtgemüse dürfen raus
19. Mai 2021

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es keinen Frost mehr geben, daher dürfen Tomaten, Paprika, Zucchini und Gurken ins Freie. Aufgrund der besseren Belichtung wachsen sie dort meist besser als im Haus am Fenster, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Blüte Pac Choi Großaufnahme

Gemüseblog
Pak Choi in schönster Blüte
11. Mai 2021

Schon im Vorjahr ließen wir einige Pak-Choi-Pflanzen zur Blüte kommen. Genau zur Zeit der Rapsblüte leuchtet auch der Senfkohl, wie diese neue Kohlart aus Asien auch heißt, schon von weitem mit hellgelben, vierzähligen Blüten. Ähnlich wie alle Kreuzblüten locken sie sehr viele kleine Insekten an, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Kartoffel legen 2

Gemüseblog
Im Schaugarten: Tolle Knollen in einem Beet
4. Mai 2021

Kartoffeln, Dahlien und Inkawurzel auf einem Beet passen wunderbar zusammen, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Gurken vorziehen

Gemüseblog
Gurken nach Georgi
27. April 2021

Über Wochen hinweg und wahrscheinlich noch bis mindestens Mitte Mai bewirkt der im Klimawandel zunehmend wellenförmige Jetstream und anhaltend kühle Nächte und mäßig warme Tage. Die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie geben Tipps.   Mehr

Frühsalate unter Vlies

Gemüseblog
Vlies wirkt Wunder beim Frühsalat
21. April 2021

Kühle bis teils frostige Nächte, deutlich mildere Tage – schon seit Wochen erleben wir solch wechselhaftes Wetter. Es soll sich auch in ähnlicher Weise fortsetzen. „Ein Vlies wirkt Wunder“, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Bärlauchpflanzen Ernte

Gemüseblog
Aromatisches Frühlingsgrün
15. April 2021

Mit dem ersten zarten Grün an den Bäumen und Hecken wächst der Appetit auf grüne Salate und Kräuter. Aufgrund der anhaltend kalten Nächte haben nur Gärtner junge Schnittsalate und Kresse, die sehr zeitig im Kleingewächshaus oder Frühbeet vorgesorgt haben, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Was jetzt aber überall in Mengen sprießt ist Bärlauch.   Mehr

bunte Gemüsesuppe mit Möhren

Gemüseblog
Bunte Gemüse für die Ostertage
6. April 2021

Noch liegt der Schwerpunkt auf Lagergemüse. Allerdings bringen viele davon überraschend knallbunte Frühlingsfarben auf den Tisch, freuen sich die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Und mit einem kleinen Frischeplus aus Frühlingskräutern machen sie Appetit auf Mehr.   Mehr

Kräuterernte

Gemüseblog
Gesundes Grün für die Karwoche
29. März 2021

Auch wenn der Gründonnerstag seinen Namen von „greinen“, also weinen, hat, haben sich doch grüne Speisen in der Karwoche eingebürgert, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Knoblauch Jungpflanzen

Gemüseblog
Knoblauch
22. März 2021

Versuche in Bamberg haben gezeigt, dass es Sorten gibt, die besser Knollen ansetzen, wenn man sie bereits im Oktober steckt. Manche gelingen aber auch sehr gut, wenn man sie jetzt im Frühjahr zusammen mit den Zwiebeln steckt, weiß Marianne Scheu-Helgert von der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Vliese zum Verfrühen

Gemüseblog
Vorsicht mit Folien und Vliesen
17. März 2021

Folien und Vliese sind im Gemüsebau unverzichtbar, wenn es um frühe und zarte Ernten geht, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

frisch geerntete Puffbohnen

Gemüseblog
Dickes Sortiment bei Puffbohnen
10. März 2021

Dicke Bohnen oder Puffbohnen (Vicia faba) haben sich zum Geheimtipp entwickelt, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Beide Namen klingen wenig attraktiv, sie bezeichnen aber eine geschmack- und gehaltvolle Gemüseart. Die eiweißreichen Bohnen sind nicht nur interessant für vegetarische Kost.   Mehr

Gewächshaus Frühjahr

Gemüseblog
Frühkulturen für Hochbeet, Frühbeet und Kleingewächshaus
3. März 2021

Jeder Quadratmeter im Kleingewächshaus ist kostbar, daher sollte er bestmöglich ausgenutzt werden, rät Marianne Scheu-Helgert von der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Lauch im Schnee

Gemüseblog
Lauch – auch Prinz Charles liebt ihn
24. Februar 2021

Lauch hat, notfalls mit etwas Vliesabdeckung, besser noch unter Schnee, auch die kältesten, teils über -15 Grad kalten Nächte der letzten Tage im Garten gut überstanden. Mit den ersten warmen Tagen wird er austreiben, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Daher ist es besser, ihn schnell aufzubrauchen.   Mehr

Kistengarten mit Schnee

Gemüseblog
Nach der Kältewelle
16. Februar 2021

Schon seit Jahren hatten wir keine so tiefen Nachttemperaturen. Schäden an überwinterndem „Gemüse sollten sich in Grenzen halten, weil sie weitgehend von einer dämmenden Schneeschicht geschützt waren“, hoffen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Rettich-Girlande

Gemüseblog
Gesunde Faschingsgirlanden – Iss Deine Deko doch einfach auf!
10. Februar 2021

Müll nach der familiären Faschingsfeier? Mit Gemüse können Sie Spaß haben und bunte Dekorationen zaubern, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Meerettich gerieben

Gemüseblog
Scharf auf Meerrettich - Heilpflanze des Jahres 2021
3. Februar 2021

Als echte Superfruit hat er es in sich! Meerrettich enthält viel mehr Sinigrin und andere Senfölglycosiden als andere Scharfmacher wie z.B. Rettich oder Kohlgewächse, weiß Marianne Scheu-Helgert, Gemüsefachfrau der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Tomatenvielfalt-2

Gemüseblog
Spannende neue Gemüsesorten
26. Januar 2021

Alljährlich stellen alle Saatgutanbieter Gemüseneuheiten an. Gar nicht so selten sind darunter alte Sorten, die einfach neu im Sortiment der betreffenden Firma sind. Was die Mitarbeiter der Bayerischen Gartenakademie auf alle Fälle im Schaugarten in Veitshöchheim ausprobieren wollen, sind einige besonders spannende Angebote.   Mehr

Wolle-Flachs-Vlies

Gemüseblog
Wollkleid für Kübel und Beete
19. Januar 2021

Wer es gut meint mit seinen Kübelpflanzen, die noch im Freien stehen, oder auch mit überwinternden Gemüsekulturen, kann sie mit einem Frostschutzvlies aus Schafwolle vor den tiefsten Frösten schützen, die wir üblicherweise im Februar zu befürchten haben, raten die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Chantenay Möhren

Gemüseblog
Vorräte nutzen
13. Januar 2021

„Unsere klassischen Wintergemüse sind konservierte Sommer-Sonnenenergie“, schwärmt Marianne Scheu-Helgert von der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Pak Choi erntereif

Gemüseblog
Senfkohl – das ideale Wintergemüse
7. Januar 2021

Wenn über die Weihnachtsfeiertage etwas mehr Zeit bleibt, nutzen das viele zum Kochen, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Gemüseschaugarten im Winter

Gemüseblog
Raunächte
28. Dezember 2020

In alter Zeit freuten sich die Menschen zwar, nach dem Sonnentiefstand kurz vor Weihnachten, über die so ganz langsam wieder länger werdenden Tage und auf die von Tag zu Tag zaghaft immer etwas höher steigende Sonne. Zugleich wussten sie aber auch, dass die strengsten Winterwochen erst noch bevorstanden.   Mehr

Schlemmen mit Gemüsequiche

Gemüseblog
Gesundschlemmen an Weihnachten
22. Dezember 2020

Die Weihnachtsgans im Lieblingsrestaurant muss ja leider ausfallen. Als gute Möglichkeit bieten zum Glück einige Lokale einen Abhol- oder sogar Bringservice für das Festessen.
Als letzte Möglichkeit bleibt dann noch das Selberkochen, freut sich die Gartenexpertin Marianne Scheu-Helgert von der Bayerischen Gartenakademie. Und - es soll ja auch nicht so schwer im Magen liegen.   Mehr

Vertikal Farming mit LED

Gemüseblog
Mehr Licht
15. Dezember 2020

Um den 21. Dezember herum erleben Sie und auch Ihre Pflanzen die kürzesten und zugleich dunkelsten Tage des Jahres. Die Sonne erhebt sich auch mittags kaum über 15 Grad über den Horizont – im Juni sind es 60 Grad. Wer jetzt in der Küche (oder besser in einem etwas kühleren, ca. 16 Grad warmen Raum) Kräuter ziehen möchte, kauft sich am besten eine gute Lichtquelle.   Mehr

Edamame in der Küche ausgepalt

Gemüseblog
Gemüsesoja lohnt in jedem Garten
8. Dezember 2020

Mehrere Saatgutanbieter haben Gemüse-Soja im Programm. Äußerlich unterscheidet sich Futter- und Gemüsesoja kaum. Die Körner des Futtersojas sind aber nur wenige Millimeter groß, die von Gemüsesoja sind erdnussgroß.   Mehr

Thymian im Herbstbeet

Gemüseblog
Kräuter im Spätherbst
2. Dezember 2020

Die meisten unserer Kräuter sind winterhart. Manchen können wir bei der Überwinterung helfen und zugleich auch nutzen, weiß die Leiterin der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Petersilie im Winter

Gemüseblog
Kräuter bis weit in den Winter hinein
25. November 2020

Früher hieß es: Im Herbst alles abschneiden! Die Gärten sahen danach oft wie blank gefegt aus. Und über viele Wochen langweilig braun – fürs Auge eintönig, aber unwirtlich auch für überwinternde Insekten und andere Tiere. Weil der Herbst heutzutage aber oft bis nach Weihnachten dauert, wäre es schade um die ungenutzten Wochen.   Mehr

Gemüsegarten im Herbst

Gemüseblog
Ab Dezember kommt Frost – was muss jetzt rein?
18. November 2020

Für die erste Dezemberwoche sind Fröste bis unter minus fünf Grad angekündigt. Mit Vlies lässt sich zwar manches abmildern. „Sinnvoll ist es aber, die empfindlichsten Gemüse schnell abzuernten“, raten die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Bete Tondo di Chioggia

Gemüseblog
Goldene Bete – Lichtblicke in der dunklen Jahreszeit
10. November 2020

Jetzt wird es Zeit für die Bete, raten die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. In manchen Gebieten, etwa um Bamberg mit Nächten bis -5 Grad haben sie in der letzten Woche bereits gelitten, wenn sie nicht abgedeckt waren. Wo in Tallagen wie in Veitshöchheim dichter Nebel herrschte, waren nur die Blattspitzen etwas angefroren.   Mehr

Schnecke im Salat

Gemüseblog
Reiche Gemüseernte im Spätherbst
4. November 2020

„Wer im Spätsommer gut vorgesorgt hat, ist jetzt fein heraus“, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Derzeit ernten wir zarte Rettiche (Aussaat Anfang September), Radieschen sind schon abgeerntet. Von der Septemberpflanzung kann bald Pak Choi geschnitten werden, Romanasalat ist schon fertig. Die Ernte kann man aber auch lange hinausziehen, weil die Entwicklung jetzt ganz langsam verläuft.   Mehr

Weißkraut-Köpfe

Gemüseblog
Frisches Sauerkraut – aktuell wie nie
20. Oktober 2020

Früher wurde es in jedem Haushalt gemacht – das saure Einlegen von Gemüse, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Diese Jahrhunderte alte, ganz natürliche Konservierungsmethode ist immer noch hoch aktuell: Weil das Sauerlegen ohne Kochen abläuft, bleiben alle Vitamine fast vollständig erhalten.   Mehr

Walnuss

Gemüseblog
Walnusslaub auf die Beete?
13. Oktober 2020

Herbstlaub ist Wertstoff, und damit viel zu schade für den Wertstoffhof. Die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie liefern die Erklärung.   Mehr

Düngelupine

Gemüseblog
Gründüngung – auch im Hochbeet
8. Oktober 2020

Mit der zunehmenden Feuchtigkeit seit September sprießen alle Grüneinsaaten prächtig. „Mit dem Grünzuwachs oben wächst natürlich auch die Wurzel und verbessert so letztlich den Boden“, wissen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.   Mehr

Kresse Jungpflanzen

Gemüseblog
Spätzünder: Frühlingskresse geht nochmals – grüne Lückenfüller
1. Oktober 2020

Wenn die Beete so nach und nach zahnlückig und leer werden, kommt die Zeit der Herbsteinsaaten. „Am besten sind essbare Saaten wie Gartenkresse, Winterportulak oder Barbarakraut“, empfehlen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie.

  Mehr

grüner Kürbis im Wachstum

Gemüseblog
Wie gelingen Rekordkürbisse?
23. September 2020

Auch in diesem Jahr haben einige Vereine Preise für die größten Kürbisse ausgeschrieben, und immer wieder finden sich die dicksten Exemplare in der Tagespresse. Die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie geben Tipps.   Mehr

Edamame September

Gemüseblog
Ernte von Gemüse-Soja
9. September 2020

Sojabohnen sind weltweit mit die wichtigsten Eiweißlieferanten. Sie ermöglichen gehaltvolles Tierfutter. Günstiger in der CO2-Bilanz sind Sojaprodukte zur menschlichen Ernährung. „Unschlagbar sind Sojabohnen als gesunder Snack aus dem eigenen Garten“, schwärmen die Fachleute der Bayerischen Gartenakademie. Dafür gibt es großkörnige Sorten. Ihr Korn ist erdnussgroß, wogegen Futtersoja kaum Erbsengröße erreicht.   Mehr

Chinakohl-Ernte

Gemüseblog
Kohlhernie – abhängig vom Boden
16. September 2020

Ausnahmsweise berichten wir heute nicht aus dem Gemüseschaugarten – es geht um Anfragen zu Kohlhernie aus Gärten mit sandigen Böden, zum Beispiel aus dem Großraum Nürnberg, Ostbayern oder aus dem Spessart.   Mehr

Phacelia blühend

Gemüseblog
Vielfalt an Gründüngung - für den Tag des Bodens
1. September 2020

Mit dem Klimawandel bleiben die Böden oft bis Dezember recht warm. Daher setzen sie aus Ernte- und Wurzelresten noch große Strickstoffmengen frei.   Mehr

Gemüse auf dem Grill

Gemüseblog
Gemüse auf den Grill – ohne Aluminium
18. August 2020

Grill-Schalen verhindern das Eintropfen von Fett aus Fleisch, Wurst oder Marinaden in die Grillkohle und somit die Bildung von Benzpyrenen und anderen gesundheitsschädlichen Stoffen. Allerdings sollte Aluminium keinesfalls in Verbindung mit säurehaltigen oder salzhaltigen Marinaden kommen. Säuren und Salze lösen Aluminiumteilchen aus Folien oder Grillschalen, so dass sie ans Grillgut übergehen.   Mehr

Saugschäden an Tomate von Wanzen

Gemüseblog
Reiswanzen an Tomaten
25. August 2020

Wanzen sind die Gewinner des Klimawandels, denn sie lieben Wärme und Trockenheit. Manche von ihnen können im Gemüsegarten Schaden anrichten.   Mehr

Gießkannen am Wasserbecken

Gemüseblog
Nicht gießen in der Mittagshitze
11. August 2020

In südlichen Gebieten Bayerns hat es in der letzten Zeit viel geregnet, so dass die Pflanzen auch die nächste Zeit oft gut mit Bodenfeuchtigkeit versorgt sind. Anders hingegen sieht es in Nordbayern aus. Hier hat es, wie auch bei uns Veitshöchheim in den letzten Wochen überhaupt nicht geregnet. Doch Wasser ist für das Pflanzenwachstum wichtig.   Mehr

Erdflöhe und Schaden

Gemüseblog
Schon wieder massenhaft Erdflöhe an Kohl
5. August 2020

Anhaltendes trocken-heißes Badewetter und verkrustete Böden um Kohlpflanzen, Rukola und Rettich-Keimlingen, wie schon 2019 erleben die Kohl-Erdflöhe schon wieder einen Traum-Sommer.   Mehr

Salat mit Vliesabdeckung

Gemüseblog
Verfrühungvlies bringt unser Frühgemüse in die Pole-Position
24. März 2020

Sonniges Wetter lockt zum Gartenstart nach draußen – viele haben jetzt auch viel Zeit.
Nach den kräftigen Nachtfrösten zum Wochenbeginn haben wir aber noch lange nicht alles gut überstanden – für Anfang April drohen nochmals klare Nächte mit tiefem Frost – bis zu -7 Grad.   Mehr

Feldsalat große Blätter

Gemüseblog
Feldsalat in XXXL
14. Januar 2020

Aufgrund der anhaltend milden Witterung wächst Feldsalat im Garten derzeit fast ungebremst. Die leichten Frostnächte überstehen die Rosetten sehr gut.   Mehr

Glatte Petersilie

Gemüseblog
Petersilie retten
12. Dezember 2019

In unserem Schaugarten stehen im Dezember wie in vielen Gärten in fast ganz Bayern noch kräftige Büsche von Petersilie.   Mehr

LED für Kräuter

Gemüseblog
LED macht‘s möglich: Frische Kräuter auch im Winter
8. Oktober 2019

Zwar lassen die meisten Kräuter im Garten oder auf der Terrasse noch täglichen Schnitt für die Küche zu, auch wenn die Tage bereits spürbar kürzer werden. Immerhin gab es vielerorts bereits Reifnächte.   Mehr

reicher Zucchiniansatz

Gemüseblog
Ernten und gießen
27. Juni 2018

Während sich unsere ersten Tomaten nach rot umfärben, verbergen sich unter dem dichten Gurkenlaub bereits kiloweise Gurken. Ab sofort gilt: Täglich oder wenigstens jeden zweiten Tag ernten! Nur so halten sich die Gurkenpflanzen vital, und nur so setzen sich laufend neue Früchte an.   Mehr

Selleriejungpflanzen mit Mulch

Gemüseblog
Sellerie pflanzen
20. Juni 2018

Nachdem das lange Salatbeet mit bunten Salaten abgeräumt ist, gibt es reichlich Platz für Sellerie. Unter den pflegeleichten Arten für die Herbsternte macht er jetzt den Anfang. Wir pflanzen im Abstand von 40 x 40 cm.   Mehr

Salatsetzlinge unter Vlies

Gemüseblog
Vlies – schützt junges Gemüse in Frostnächten

Viele haben die ersten warmen Tage nach der Frostperiode im Februar für die ersten Aussaaten von Radies und Möhren oder zur Salat-Pflanzung genutzt. Unter Vlies können auch – 5 Grad Nachtfrost keinen Schaden anrichten.
  Mehr