Lehrgang 2020
"Gästeführer – Weinerlebnis Allgäu und Bodensee"

Eine Gästeführerin steht in einem Torbogen, der in einen Weinkeller hinunterführt und lädt die Besucher ein mitzukommen;  darüber rankt ein Rebstock

(© Karl Josef Hildenbrand)

Gästeführer bieten ein attraktives und erfolgreiches Dienstleistungsangebot für die Bayerischen Weinregionen an. Der Gästeführer ist Bindeglied zwischen Winzer, Weinbaugemeinde und dem Gast. Er kann dem Gast einen neuen Zugang zum Wein, seiner Region und seinen Menschen ermöglichen und Wissenswertes und Informatives erlebnisorientiert vermitteln. Als Partner der Winzer tragen die Gästeführer zur Arbeitsentlastung in der Vermarktung und Kundenbetreuung bei. Die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) bietet 2021 einen weiteren Lehrgang zum Gästeführer, diesmal für die Weinbauregion Bodensee-Allgäu an.
Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus wurde der für 2020 angedachte Lehrgang auf 2021 verschoben.
Informationen für den im Frühjahr geplanten Kurs werden rechtzeitig hier veröffentlicht.
Weinbergswanderer bei der Rast im Weinberg, die Gästeführerin schenkt Weine aus

Genusswandern In den Weinbergen
(Hildenbrand©LWG)

Schriftzug terroir f auf Cortenstahl

Terroir F - Die magischen Orte des Frankenweins
(Hildenbrand©LWG)

Eine Besuchergruppe mit Führer in einem Weinort mit Fachwerk und Turm, im Hintergrung Weinberge

Weinerlebnis Franken
(Hildenbrand©LWG)

Ein Mann steht in einem Weinkeller vor einem Edelstahlweintank und erklärt anderen Leuten etwas

Wissenswertes zum Wein
(Hildenbrand©LWG)

Eine junge Frau kostet einen wein, vor ihr weitere verschieden geformte Gläser mit Wein

Wein - das Erlebnis
(Hildenbrand©LWG)