Pressemitteilungen 2019

Juli

23. 07. 2019
Zwischen Beet und Modern Farming

Sie sind das strahlende Highlight auf Balkon, Terrasse und im Garten, sorgen mit Duft und manchmal auch Geschmack für unvergessliche Sinnesreisen und liefern zudem – bei richtiger Auswahl – ein Pollen- und Nektarangebot für unsere heimischen Insekten: die Beet- und Balkonpflanzen! Kein Wunder also, dass die Blütenträger hip sind und die traditionelle Fachtagung „Beet- und Balkonpflanzen“ in diesem Jahr unter dem Motto „Pflanzen machen (ist) hip!“ stand. Rund 400 Fachbesucher aus ganz Deutschland, Österreich, den Niederlanden und Israel trafen sich am 4. Juli 2019 in Veitshöchheim und informierten sich dabei auch über Modern Farming – vielleicht dem Zukunftsmodell in Sachen Nachhaltigkeit?  Mehr

18. 07. 2019
Das geht unter die Rinde: Twitternde Eiche bald in Veitshöchheim

Die immer mehr zunehmende Fridays-for-Future-Bewegung zeigt, dass die Jugend den Klimawandel und die damit einhergehenden Auswirkungen im Fokus hat, sich damit aktiv auseinandersetzt und auch ein politisches Handeln fordert. Doch was wissen die Schülerinnen und Schüler über den Klimawandel? Und wie wirken sich besonders die regionalen Klimaverhältnisse auf Baum und Wald aus? Im Rahmen des Verbundprojektes „BayTreeNet“ schauen die Schüler des Veitshöchheimer Gymnasiums künftig genauer hin – und fühlen dabei einem Baum auf dem Gelände der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) auch unter die Rinde.  Mehr

18. 07. 2019
Weinbaunachwuchs 2019 - Freisprechungsfeier Winzer und Weintechnologen

Hervorragende Witterungsbedingungen sind die Grundlagen für beste Traubenqualitäten. Damit aus diesen Trauben aber auch ein Top-Jahrgang heranreift, braucht es mehr – echte Handwerkskunst! So ist es neben der Leidenschaft vor allem das Know-how des Winzers, das die Weinqualität maßgeblich beeinflusst. Mit dem diesjährigen Weinbaunachwuchs ist ein hervorragender Abschlussjahrgang gereift, der nun Verantwortung für die Top-Weine von morgen übernehmen kann. Die Abschlussprüfungen wurden dafür praxisnah in den Weinbergen und der Lehrkellerei der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) Veitshöchheim sowie einem Weinbaubetrieb abgenommen. Mit der Freisprechungsfeier endet nun, was mit der ersten Berufsidee und dem Ausbildungsbeginn seinen Anfang genommen hat.  Mehr

16. 07. 2019
Wild, bunt, stark! Ernte Veitshöchheimer Hanfmix

Einmal säen – fünfmal ernten? Der Veitshöchheimer Hanfmix macht´s möglich! An der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) werden bereits seit mehreren Jahren artenreiche, mehrjährige Wildpflanzenmischungen für die Energiegewinnung aus nachwachsenden Rohstoffen entwickelt. Dadurch wird nicht nur der CO2-Ausstoß reduziert und die Unabhängigkeit von den schwindenden fossilen Brennstoffen erreicht, sondern vor allem auch die Biodiversität in der landwirtschaftlich geprägten Kulturlandschaft gefördert. Dafür steht nun eine ganz besondere Ernte am morgigen Mittwoch, den 17. Juli 2019, in Schwarzenau (Lkr. Kitzingen) an.  Mehr

12. 07. 2019
Rückblick "Tag der offenen Tür" 2019 - Forschung verstehen & Wissen nutzen!

Ganz im Zeichen der Biodiversität stand der diesjährige Tag der offenen Tür der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) am Sonntag, den 7. Juli 2019. Rund 2.500 Besucher streiften über den „Grünen Campus“ in Veitshöchheim und gingen erstmals auch im Thüngersheimer Scharlachberg auf eine ganz besondere Weinbergwanderung. Während beim spannenden Blick hinter die LWG-Kulissen die Forschungsarbeit für Groß und Klein lebendig und der Wissensdurst gestillt wurden, sorgte die Schlemmermeile der „100-Genussorte-Bayern“ für kulinarische Höhepunkte.  Mehr

03. 07. 2019
Bee-Dabei! - Veitshöchheimer Imkertag am 14. Juli 2019

Kleine Biene ganz groß: Am Sonntag, den 14. Juli 2019 (10 bis 16 Uhr), summt und brummt es beim diesjährigen Imkertag der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Veitshöchheim wieder gewaltig. Neben Fachvorträgen zu aktuellen imkerlichen Themen und Einblicken in die praxisorientierte Forschungsarbeit des Institutes für Bienenkunde und Imkerei, können sich die Besucher auch auf Vorführungen auf den Freiflächen freuen und bei Führungen einen Blick hinter die Kulissen werfen. Spannendes für große und kleine Bienenfreunde gibt es dabei nicht nur auf dem Imkermarkt zu entdecken.  Mehr

Juni

Mai

April

März

Februar

Januar

Kontakt

  • Pressestelle

  • Ansprechpartner:

    Marco Drechsel
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    Telefon:

    0931 9801-149

    E-Mail:

    presse@LWG.bayern.de

Pressemitteilungen