Stellenausschreibung vom 10.11.2021 - Kennziffer 0302/2021-44
Gärtnerin/Gärtner (m/w/d) - Vollzeit, befristet

Die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) ist eine moderne, dienstleistungsorientierte Lehr- und Versuchseinrichtung im Geschäftsbereich des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Für unseren Versuchsbetrieb des Instituts für Stadtgrün und Landschaftsbau suchen wir zum 01.01.2022 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Gärtner / Gärtnerin (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Sie pflegen und erhalten die Außenanlagen der LWG.
  • Auch bei Versuchsprojekten wirken Sie gewissenhaft mit.

Ihr Profil

  • Sie sind „Gärtnerin/Gärtner im Herzen“ und bereits langjährig als Beschäftigte/Beschäftigter im Garten- und Landschaftsbau tätig.
  • Ihre Begeisterung für gärtnerische Tätigkeiten drücken Sie in Ihrem überaus großen Interesse an Gärten und Pflanzen aus. Sie identifizieren sich mit unseren Außenanlagen und bringen Ihre Arbeitskraft engagiert in deren Pflege und Entwicklung ein. Ferner sind sie bereit, sich im Bereich „vegetationstechnische Arbeiten“ fachlich weiter zu entwickeln.
  • Idealerweise haben Sie bereits einschlägige Berufserfahrung in den vielfältigen Einsatzbereichen des Garten- und Landschaftsbaus gesammelt.
  • Neben fundierten Pflanzenkenntnissen bringen Sie technisches Know-how mit und sind im Umgang mit den praxisüblichen Maschinen vertraut.
  • Sie zeichnet gewissenhaftes, selbstständiges und vorausschauendes Arbeiten aus und Sie sind ein unterstützender und ausgleichender Teamplayer.
  • Sie haben einen Pkw-Führerschein und verfügen möglichst über Führerscheine der Klassen BE/C/CE und Erfahrungen mit Anhängern.

Unser Angebot

  • Wir bieten eine befristete Beschäftigung bis zum 31.12.2022 mit einem Beschäftigungsgrad von 100% (entspricht 38:30 WoStd.). Die Stelle ist teilzeitfähig. Bitte bewerben Sie sich mit Ihrem gewünschten Stellenumfang.
  • Die Eingruppierung erfolgt entsprechend Ihrer Qualifikation bis Lohngruppe 7a im Rahmentarif Fränkischer Weinbau (RTW).
  • Tarifliche Leistungen des öffentlichen Dienstes inklusive zusätzlicher Altersversorgung,
  • Eine interessante, verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe bei guter Arbeitsatmosphäre,
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Verpflegungsmöglichkeit in der hauseigenen Mensa,
  • kostenfreie Parkmöglichkeit und Nutzung der E-Ladesäulen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.11.2021 unter Angabe der Kennziffer 0302/2021-44 an:

Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau
Fachzentrum Recht und Service - Personalstelle,
An der Steige 15, 97209 Veitshöchheim

bzw. gerne auch per E-Mail an
E-Mail: bewerbung@lwg.bayern.de

Fachliche Fragen beantwortet gerne Johannes Öchsner (0931/9801-3451), Fragen zum Be-werbungsverfahren beantwortet Barbara Pfisterer (0931/9801-3142).

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau verfolgt aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt deshalb ausdrücklich auch Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei sonst im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Entscheidung über die Stellenvergabe erfolgt - auf Antrag - mit Beteiligung des Gleichstellungsbeauftragten bzw. der Vertrauensperson für Schwerbehinderte.