Versuche im deutschen Gartenbau 2019
Edamame – 20 Pflanzen/m² Sädichte erzielt 0,9 kg/m² Ertrag bei spätem Anbautermin

Auf einem Versuchsfeld verschiedene Pflanzen gepflanzt, Hintergrund Bäume unter blauen Himmel mit Wolken
Edamame ist ein frisches Gemüse, das bei vielen Verbrauchern noch nicht sehr bekannt ist. Bisher ist Edamame meist in Läden für asiatische Lebensmittel als Tiefkühlprodukt erhältlich. Als frisches Gemüse hat die wohlschmeckende und eiweißreiche grün geerntete Sojabohne eine kurze Saison und bietet dem Erwerbsgemüsebau Umsatzchancen. Welche Bestandesdichte ist unter bayerischen Anbaubedingungen die optimale?

Ergebnisse - kurzgefasst

Im Gemüsebauversuchsbetrieb Bamberg der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) wurde im Sommer 2019 Edamame 'Green Shell' angebaut. 15, 20 und 25 Pflanzen/m2 Sädichte wurde miteinander verglichen.
Die Mai-Aussaat wurde zu stark durch Bohnenfliegen, Krähen und Hasen geschädigt. Ein Kulturschutznetz ist zu empfehlen. Die Aussaat Mitte Juni konnte ausgewertet werden. 20 Pflanzen/m2 Sädichte mit 78 % Feldaufgang erzielten den besten Ertrag.

Ergebnisse im Detail

Die detaillierten Ergebnisse inkl. Tabellen und Bilder können dem beigefügten Versuchsbericht entnommen werden.

Edamame – 20 Pflanzen/m2 Sädichte erzielt 0,9 kg/m2 Ertrag bei spätem Anbautermin pdf 807 KB