Versuche im deutschen Gartenbau 2018
Grünkohlsorte 'Halbhoher Grüner Krauser' erzielt einen Marktertrag von 1,7 kg/m²

Eine grüne Kiste voller Grünkohlblätter in grün und lila Farbe
Das hofeigene Gemüsesortiment direktvermarktender Betriebe beschränkt sich in den Wintermonaten meistens auf wenige Kulturen, wie beispielsweise Feldsalat, Winterportulak sowie diverses Lagergemüse. Mit dem Anbau bunter Kohlraritäten könnte die Produktpalette innovativ erweitert werden.

Ergebnisse kurzgefasst

Am Gemüsebauversuchsbetrieb Bamberg wurde 2017 eine Sortensichtung mit verschiedenen Grünkohlraritäten angelegt.
Ertraglich überzeugten dabei die Sorten 'Halbhoher Grüner Krauser', 'Lerchenzunge' sowie der Schwarzkohl 'Nero di toscana'. Als Einzelblätter geerntet ergeben die verschiedenen Sorten eine attraktive Mischkiste, die insbesondere für die Direktvermarktung in den Wintermonaten interessant sein könnte.

Ergebnisse im Detail

Die detaillierten Ergebnisse inkl. Tabellen und Bilder können dem beigefügten Versuchsbericht entnommen werden.

Grünkohlsorte 'Halbhoher Grüner Krauser' erzielt einen Marktertrag von 1,7 kg/m² pdf 1,1 MB