Online-Seminar und Verkostung
Workshop zum Weinjahrgang 2020

Eeine Hand hält ein Glas mit goldgelb, trübem Wein, der aus einem Hahn eines Edelstahltankes fließt
Ein kleiner, aber feiner Jahrgang liegt in den Kellern und die letzten Gärungen kommen langsam zum Ende. Jetzt gilt es, den Jungweinen alle Aufmerksamkeit zu schenken!
Aufgrund der aktuellen Situation wird in diesem Jahr erstmals ein Online-Seminar zum neuen Jahrgang stattfinden. Bei diesem Seminar werden die wichtigsten Punkte zum aktuellen Jahrgang angesprochen und behandelt.

Online-Seminar

21. Oktober 2020 • 18:00 - 18:45 Uhr
Programm# Aktuelles zum Weinrecht – Bezeichnungsrecht bei Zukauf von Trauben, Most und Wein (Ralf Schwarz, LGL Würzburg)
# Der Jahrgang 2020 – Wie geht es weiter mit den Jungweinen? Unterschiedlichste Herausforderungen in den einzelnen Regionen Frankens (Hermann Mengler, Bezirk Unterfranken; Johannes Burkert, LWG)
VeranstalterBezirk Unterfranken; LWG - IWO3
Veranstaltungsortonline

Eine Anmeldung zum Seminar ist über folgenden Link möglich:

Workshop mit Verkostung

Doch das wichtigste bei einem Seminar zu den neuen Jungweinen ist die Verkostung. Daher ist auch in diesem Jahr ein „Präsenz-Seminar“ mit Verkostung von Jungweinen geplant. Hier wird der aktuelle Jahrgang genauer beleuchtet und auf Besonderheiten des Jahrgangs eingegangen. Bei diesem Workshop werden für den Jahrgang exemplarische Weine aus Praxisbetrieben, aber auch aus der Forschung präsentiert und verkostet, um die verantwortlichen Oenologen für die Besonderheiten des aktuellen Jahrgangs zu sensibilisieren
6. November 2020
Achtung Termin wurde vom 5. auf den 6.11.2020 verlegt!Aufgrund der beschränkten Plätze findet der Workshop beim Bezirk Unterfranken zweimal mit identischem Programm statt, einmal von 9:00 – 12:00 Uhr und einmal von 15:00 – 18:00 Uhr.
Der Workshop richtet sich ausschließlich an Wein ausbauende Personen und Betriebe im Haupt- oder Nebenerwerb.
Eine separate Einladung folgt.
VeranstalterBezirk Unterfranken und LWG IWO3
VeranstaltungsortBezirk Unterfranken
Abhängig von der Corona-Lage Anfang November kann es unter Umständen zur kurzfristigen Absage der Präsenz-Veranstaltung kommen. Wir bitten dies zu beachten.