12. April bis 07. Oktober - Ausstellungsbeitrag auf der Landesgartenschau Würzburg
Klimabäume - Neue Bäume für die Stadt

Bewertung und Bonitur von Stadtbäumen mit dem Hubsteiger.
Einige unserer gängigen Stadtbaumarten leiden aufgrund des Klimawandels immer stärker unter Trockenstress und werden zunehmend durch Krankheiten und Schädlinge geschwächt. Um das derzeit eingeschränkte Repertoire von Stadtbaumarten zu erweitern, werden vom Institut für Stadtgrün und Landschaftsbau in einem Langzeitversuch 30 vielversprechende Baumarten auf ihre Eignung als stresstolerante, klimafeste Stadtbäume der Zukunft getestet.
12. April bis 07. Oktober
Klimabäume - Neue Bäume für die Stadt
VeranstalterLWG Veitshöchheim, Institut für Stadtgrün und Landschaftsbau
VeranstaltungsortKlima-Forschungs-Station in den Klimawelten
Wichtige Kriterien für die Auswahl zukunftsträchtiger Stadtbaumarten sind Trockenstresstolerenz und Hitzeresistenz, aber auch Frosthärte sowie eine geringe Anfälligkeit für Schädlinge oder Krankheiten. Deshalb stammen viele Versuchsbäume aus Südosteuropa, wo sie durch ihre kontinentale Prägung besser an Extreme angepasst sind.
Einige der untersuchten Arten, die vielleicht unsere Stadtbäume von morgen sein werden, können Sie in den Klimawelten der Landesgartenschau begutachten.