Internationale Grüne Woche in Berlin - 17. bis 26. Januar 2020
Bayern macht‘s vor: Paradigmen - durch Perspektivenwechsel

Perspektivenwechsel Ausstellungsstand - Modell

"© Iain Masterton / Alamy Stock Foto"

Im Großen wie im Kleinen: Jede Veränderung fängt im Kopf an. Mit finanzieller Unterstützung durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten informiert die Landesvereinigung Gartenbau Bayern e.V. in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau die Besucher auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin über grünes Know-how.
17. bis 26. Januar
Internationale Grüne Woche in Berlin 2020Bayern macht‘s vor: Paradigmen - durch Perspektivenwechsel
VeranstalterBayStMELF, Landesvereinigung Gartenbau Bayern; Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Veitshöchheim
VeranstaltungsortBerlin, Messehalle 22 / 245
AnsprechpartnerDr. Claus Prinz (LWG)
Längst handelt es sich bei grüner Infrastruktur nicht mehr um gestalterische Liebhaberei, sondern um den Schlüssel für eine gesunde und lebensfreundliche Urbanität der Zukunft. Bayern genießt einen guten Ruf für seine Expertise und Innovationskraft in Sachen Grün. Seit mehr als 10 Jahren vereint der Landesverband Gartenbau Bayern e.V. die grünen Fachdisziplinen des Dienstleistungs-, Erwerbs- und Freizeitgartenbaus, um die breite Öffentlichkeit für dieses Thema zu sensibilisieren. Hierbei geht es nicht nur um das Wohlbefinden des Einzelnen, sondern um Beiträge für die elementaren Themen des Klima- und Umweltschutzes – einer echten Menschheitsherausforderung, wie wir wissen.
Hier liefert der Landesverband Gartenbau in Kooperation mit der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Antworten, in dem sie unter anderem darüber aufklären: Wie Grün in, an, auf und um Gebäude herum effizient entwickelt werden kann; welche Beiträge das gärtnerische Grün für den Klima- und Umweltschutz leistet; welcher Zusammenhang zwischen Grün und unserem Wohlbefinden besteht; wie bedeutend die Ernährungsweise für die Gesundheit aber auch das Klima ist; wie sich jeder selbst durch aktives Gärtnern verwirklichen kann; und noch einiges mehr ...
Ein Ausschnitt dieses Wissens ist in Seedballs und Saatguttütchen verpackt. Auf diese Weise können die Besucher ein Stück Schönheit und Artenreichtum Bayerns mit nach Hause nehmen. Zwei Genussmittel, die nicht nur dem Auge schmeicheln, sondern auch als Festmahl für die Bienen dienen.
Besuchen Sie uns in Halle 22 / 245

Grüne Woche Berlin 2020 Externer Link